FANDOM


F-18-diamondback blast
Schallmauer
wird eine gedachte Geschwindigkeitsgrenze genannt, die im Bereich der Schallgeschwindigkeit $ c = 340{,}3\ \mathrm{m/s}=1225\ \mathrm{km/h} $[1] ein unstetiges Verhalten zeigt, welches dadurch erklärt wird, dass der Widerstand durch den Fahrtwind so groß wird, dass zusätzliche Schubkraft erforderlich ist, um weiter zu beschleunigen und dadurch die Schallmauer - mit Überschallknall - zu durchbrechen. Während des Durchbrechens der Schallmauer und beim nachfolgenden Überschallflug treten starke Kompressionsstöße auf und bei genügender Luftfeuchtigkeit[2] kann man eine kegelförmige Wolke aus Wasserdampf erkennen.

Siehe auchBearbeiten

Schallgeschwindigkeit

Schall

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Überschallflug
  2. Luftfeuchtigkeit
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.